1. Sinfoniekonzert Staatskapelle


1. Sinfoniekonzert 


DER LETZTE ROMANTIKER

 

Richard Strauss war ein Alleskönner – Opern, Orchesterwerke, Lieder und nicht zu vergessen seine Qualitäten als Dirigent – und so gehört er zu den deutschen Romantikern, die die Klangfarben des Orchesters und die Harmonik der Musik bis an ihre Grenzen ausgereizt haben. Ob eine Gestalt wie Don Juan oder die Opernfiguren seiner Meisterwerke von Salome bis Capriccio, alles ist mit auserster Brillanz und Verve mit einem riesigen Orchester umgesetzt und ausgemalt. Das vom Dirigenten und Stargeiger Nikolaj Znaider zusammengestellte Programm bringt frühe und späte Werke, dramatisches wie Wiener Schmah und somit eine ?tour de force? durch das Werk des letzten Romantikers. Die Sopranistin Ana Maria Labin, schon aus dem Silvesterkonzert bekannt, singt den betörenden Schlussgesang der Gräfin aus Capriccio, zugleich die letzten Operntone von Strauss, nachdem die erotischen wie tragischen Abenteuer des Don Juan ihr dramatisches Ende gefunden haben.

 

RICHARD STRAUSS

Don Juan Sinfonische Dichtung op. 20

Schlussgesang aus Capriccio op. 85

Tanzsuite aus Der Rosenkavalier op. 59

?Tanz der sieben Schleier? aus Salome op. 54

Ana Maria Labin, Sopran | Nikolaj Znaider, Leitung


Konzerteinführung am Sonntag: 10:15 Uhr
Konzerteinführung am Montag: 18:45 Uhr



Tickets erhalten Sie an der Theater- und Konzertkasse Halle Tel.: 0345 - 5110777 (Große Ulrichstraße 51, 06108 Halle - Saale)

Facebook
NEU IM
VORVERKAUF